Stand: 01. September 2020

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

ich hoffe, Sie und Ihre Familie konnten die Ferien zum Erholen und Entspannen nach einem sehr ereignisreichen und für uns alle anstrengenden Schuljahr nutzen.

Da niemand voraussagen kann, wie sich die Corona Infektionszahlen entwickeln oder ab wann ein Impfstoff zur Verfügung steht, hat sich die Schule darauf vorbereitet, sowohl im Unterricht mit allen Schülern oder mit geteilten Klassen an der Schule als auch im Home Schooling Ihre Kinder zu unterrichten.

Falls die Schule aufgrund von Corona Infektionen geschlossen wird, werden die Klassenleiter und Fachlehrer mit Ihren Kindern über die Kommunikationsplattform „Microsoft Office 365“ in Verbindung bleiben. Auf diesem Weg erhalten sie Arbeitsanweisungen, Aufgaben und deren Lösungen. Natürlich können Sie und die Schüler/-innen bei Problemen und Rückfragen die Lehrkräfte auch telefonisch erreichen. Diese Telefonsprechstunden vereinbaren die Lehrer individuell mit den Kindern.

Die bekannten Hygienevorschriften gelten natürlich auch weiterhin:

  • Das Tragen einer Mund-Nasen-Maske ist verpflichtend auf dem gesamten Schulgelände, im Schulhaus und voraussichtlich bis 18.09.2020 auch während des Unterrichts. Bitte geben Sie Ihrem Kind unbedingt jeden Tag eine Schutzmaske mit in die Schule. Die Eltern sind für die Bereitstellung der Schutzmasken verantwortlich. Schüler/-innen ohne Maske dürfen das Schulhaus nicht betreten. Die Eltern werden informiert und müssen eine Maske bringen oder das Kind abholen.
  • Beim Betreten des Schulhauses und auch während des Schultages müssen die Hände desinfiziert werden bzw. gründlich mit Seife gewaschen werden.
  • Das Schulhaus kann nur bei 2 Eingängen benutzt werden.

          a.       Der Eingang von der Wendeplatte kommend: für die Klassen 7/a/b/c, 8a/b, 9b, M10

          b.      Der Eingang vom Grundschulpausenhof her: für die Klassen 5a/b, 6a/b, M8, M9, 9a

  • Der Abstand von 1,5 m muss eingehalten werden, auch auf den Gängen oder im Pausenhof.
  • Niesen und Husten bitte in die Armbeuge und nicht in die Hand.
  • Schüler/-innen mit Krankheitssymptomen, die auf eine Covid 19 Erkrankung hindeuten dürfen nicht in die Schule geschickt werden. Die Schule ist umgehend zu verständigen.

 

Schülerinnen und Schüler, die gegen diese Hygienevorschriften verstoßen, können durch die Schulleitung zum Schutze aller vom Präsenzunterricht ausgeschlossen werden.

Der Unterricht an den Schulen beginnt bayernweit am 08.09.2020 um 8.00 Uhr.

An diesem Tag endet der Unterricht an der Mittelschule Viechtach um 11.20 Uhr. Die Busse fahren wahrscheinlich erst um 13.00 Uhr.

Von Mittwoch, 09.09. bis Freitag, 11.09.2020 ist um 13.00 Uhr Unterrichtsschluss.

Ab Montag, 14.09.2020 findet sowohl der stundenplanmäßige Nachmittagsunterricht als auch die Betreuung in der Offenen Ganztagesklasse statt.

 

Lassen Sie uns gemeinsam die Herausforderungen des neuen Schuljahres zum Wohle Ihrer Kinder meistern.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Kärtner I.M., Rin